Workshop-Reihe „IT-Sicherheit@Mittelstand“

Welche Gefahren drohen und wo stecken die Risiken? Wie erreiche ich effektive IT-Sicherheit in meinem Unternehmen und wo bekomme ich Unterstützung?

Rund 90 Prozent aller deutschen Unternehmen waren bereits Ziel von IT-Attacken. Die Folgen sind Ausfallzeiten, Imageschaden, Vertrauensverlust oder gar wirtschaftlicher Ruin. In den letzten Jahren hat die Anzahl und Professionalität der Angriffe signifikant zugenommen und selbst die besten technischen Sicherheitskonzepte bieten keinen hundertprozentigen Schutz. Die Praxis zeigt zudem, dass in vielen Betrieben die getroffenen Datenschutz- und IT-Sicherheitsvorkehrungen den notwendigen Anforderungen nicht standhalten.

Gemeinsam mit „Deutschland sicher im Netz“ (DsiN) und in Kooperation mit dem Digital Hub kurpfalz@bw unterstützen wir Sie dabei, Ihre IT-Sicherheit mit praxisnahen und einfach umsetzbaren Maßnahmen zu verbessern. Im Workshop hinterfragen wir auch, ob sich eine Cyberversicherung für Ihr Unternehmen lohnt und was es dabei zu beachten gilt.

Programm

  •  08:30 Uhr – Begrüßung
    Martin Preil, IHK Rhein-Neckar
  •  08:35 Uhr – Workshop Teil 1:
    – IT-Sicherheit aus Sicht der Geschäftsführung
    – Status der IT-Sicherheit ermitteln
    Prof. Dr. Sachar Paulus, Hochschule Mannheim
  •  09:30 Uhr – kurze Pause für Kaffee und Ihre Fragen
  •  09:40 Uhr – Workshop Teil 2:
    – Verantwortlichkeiten im Unternehmen
    – Mitarbeiter befähigen
    Prof. Dr. Sachar Paulus, Hochschule Mannheim
  •  10:25 Uhr – Zeit für Ihre Fragen
  •  10:30 Uhr – Ende

Ihr Referent
Prof. Dr. Sachar Paulus ist Experte für betriebliche IT-Sicherheit an der Hochschule Mannheim und Inhaber von paulus.consult. Er war Beiratsmitglied in der vom Bund unterstützten Initiative „Deutschland sicher im Netz e. V.“ (DsiN) und verantwortete über viele Jahre die Unternehmenssicherheit bei der SAP AG.

Zur Anmeldung!