Co-Innovationsprojekt von Studierenden und Firmen

ZurückCo-Innovationsprojekt von Studierenden und Firmen
Hochschule Mannheim
Ziel dieses Projektbeitrages ist es, Herausforderungen der digitalen Transformation menschzentriert zu adressieren. Dabei können die zu erarbeitenden Lösungen in den Bereichen neuer Produkt oder Serviceangebote der KMUs liegen oder zu verbesserten Abläufen innerhalb der KMU führen. Das Angebot soll KMUs dabei unterstützen, passgenaue Wege der digitalen Transformation zu erkennen, die zum Wettbewerbsvorteil ausgenutzt werden können.  Für interessierte Partnerfirmen liegt der Kernbeitrag darin, identifizierte Fragestellungen der KMUs in Co-Innovationskursen mit Studierenden über einen längeren Zeitraum zu bearbeiten. Im Rahmen dieser längeren projektbasierten Kurse werden neuste Methoden des Innovationsmanagements angewendet und mit den Möglichkeiten aktueller digitaler Technologie verknüpft, so dass passend zu den Erfordernissen der kooperierenden KMUs neue Produkte oder Services entstehen können. Diese werden  durch die Studierenden zu „Proof-of-Concept“ Demonstratoren ausgearbeitet bzw. validiert.  Für Firmen ergibt sich dadurch das Angebot, eine Innovationsmethode im eigenen Kontext risikoarm kennen zu lernen, neue Wege zur digitalen Innovation im Kontext der eigenen Herausforderungen zu explorieren und den Zugang zu Nachwuchskräften zu erhalten.

Weitere Informationen zum Anbieter finden Sie HIER.

Kontakt
Ansprechpartner
Prof. Kirstin Kohler
Hochschule Mannheim
inno.space – Design Factory Mannheim

Paul-Wittsack Str. 10
68163 Mannheim

Projekte
Projekte
Projekt "Design Thinking Workshops"
Link
Projekt "Zweite Ausbaustufe des inno.space"
Link